Die Organisation der Allianz Real Estate

Allianz Real Estate bildet das strategische Dach, über das die Immobilieninvestitionen der Allianz weltweit gesteuert werden.

Die Allianz Real Estate mit Sitz in München und Paris bildet seit 01.01.2009 das strategische Dach, über das die Immobilieninvestitionen der Allianz weltweit gesteuert werden. Das operative Investment und Asset Management erfolgt zurzeit in sechs Ländergesellschaften. Im Rahmen der Buy-Manage-Sell-Strategie setzen die Ländergesellschaften Neuinvestitionen, Asset Management Leistungen und Immobilienverkäufe in ihren Länderregionen um. Ausserdem vergeben und verwalten sie gewerbliche Immobilienkredite in Europa und den USA.



Allianz Real Estate differenziert nach:

  • direkten Immobilieninvestments, auch in Form von Joint Ventures und Co-Investments
  • indirekten Immobilieninvestments über Fondsvehikel, insbesondere in den USA und im Raum Asien-Pazifik sowie in speziellen Nutzungsarten (z. B. Logistik, Studentenwohnungen)
  • gewerbliche Immobilienfinanzierung in Europa und den USA

Neben den Investment und Asset Management Gesellschaften in Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz, den USA sowie dem Büro in Singapore ist die Entwicklung weiterer operativer lokaler Einheiten ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie.


Diese Seite als Favorit speichern Diese Seite mit Twitter verteilen Diese Seite mit Delicious merken Diese Seite mit Digg merken Diese Seite mit bitly verteilen Diese Seite mit Instapaper verteilen Diese Seite mit LinkedIn verteilen Diese Seite mit Xing verteilen Diese Seite mit Posterous verteilen Diese Seite mit Tumblr verteilen