Allianz unterstreicht ihre erfolgreichen Immobilienaktivitäten in den USA im Jahr 2017 mit Akquisition des Objekts 1515 Broadway, New York

München/New York, 01.12.2017

Neuakquisitionen von $3,5 Milliarden und die Eröffnung eines Büro ins Atlanta steigern die Assets under Management in den USA auf $16,3 Milliarden / Neue US Real Estate Equity Investments der Allianz Real Estate in Höhe von $1,5 Milliarden, darunter das jüngst akquirierte Premium-Objekt 1515 Broadway an New Yorks Times Square, mit einem Wert von $1,95 Milliarden / Zahl der US Immobilienfinanzierungen der Allianz Real Estate auf Rekordniveau, darunter herausragende Objekte wie 1111 Lincoln Road, Miami South Beach, und The Pinnacle, Nashville. Gesamtvolumen der Neufinanzierungen bei $2 Milliarden.

Mit Beginn des letzten Monats im Jahr 2017 berichtet die Allianz über den Erwerb eines 43 Prozent Anteils an der Premium-Immobilie 1515 Broadway in New York. Das Objekt hat einen Gesamtwert von $1,95 Milliarden. Mit dieser Akquisition steigen die von der Allianz Real Estate in den USA betreuten Assets under Management auf $16,3 Milliarden. Insgesamt konnten für verschiedene Gesellschaften der Allianz in 2017 neue Transaktionen mit einem Volumen in Höhe von $3,5 Milliarden abgeschlossen werden. Außerdem wurde in Atlanta ein Büro mit Blick auf die wachsenden Investitionsmöglichkeiten im Süden der Vereinigten Staaten eröffnet.

1515 Broadway, New York

 
Das Neuvolumen in Höhe von $3,5 Milliarden in 2017 teilt sich auf in Equity Investments und Finanzierungen über nahezu alle Asset Klassen. Die Zahl der Finanzierungen stieg auf Rekordniveau und trug damit zur weiteren geographischen Diversifizierung des Portfolios bei.

In der Asset Klasse Büroimmobilien wurden vier Premium Objekte akquiriert, darunter neben 1515 Broadway ein Joint Venture mit Columbia Property Trust. Finanziert wurden unter anderem 1111 Lincoln Road, eine gemischt genutzte Immobilie in Miami South Beach, und The Pinnacle, ein Bürogebäude in Nashville.

"Mit der Akquisition des 43 Prozent Anteils an 1515 Broadway können wir auf eines der erfolgreichsten Jahre der Allianz Real Estate in den USA zurückblicken", sagt Francois Trausch. CEO der Allianz Real Estate. Mit Equity Investments in Höhe von $1,5 Milliarden und Finanzierungen in Höhe von $2 Milliarden beendet unser US-Team das Jahr 2017 auf einem sehr hohen Niveau."

„In 2017 haben wir nicht nur ein starkes Wachstum und einen Rekord von über 50 neuen Investments gesehen. Mit der Eröffnung des Büros in Atlanta konnten wir auch unsere Präsenz auf den Schlüsselmärkten ausbauen und stehen damit im Süden der USA auf gleicher Linie mit den Ost- und Zentralregionen, die von New York aus betreut werden, und mit unserem Büro in Los Angeles im Westen," sagt Christoph Donner, CEO der Allianz Real Estate of America. „Unsere Equity- und Finanzierungsaktivitäten stehen auf einem Fundament starker Beziehungen zu unseren Partnern. Zum Ende des Jahres wird unser Loan Book rund 325 Finanzierungen umfassen mit einem Gesamtvolumen von $11,5 Milliarden. Auf der Equity Seite ergänzen wir mit der Neuakquisition von $1,5 Milliarden ein Portfolio mit bisher zwölf Fondsinvestments und 15 Joint Ventures, die einem Wert von $3,3 Milliarden haben."

1515 Broadway, New York

Über 1515 Broadway

  • Akquisition eines 43 Prozent Anteils an 1515 Broadway

  • Gesamtwert des Objekts $1,95 Milliarden

  • Durchführung der Transaktion durch Allianz Real Estate für verschiedene Allianz Gesellschaften

  • Verkäufer: SL Green Realty Corp. (NYSE: SLG), New York Citys größter Eigentümer gewerblich genutzter Immobilien

  • Lage am „Bow Tie" des New Yorker Times Square

  • Gesamtfläche 1,86 Millionen Square Feet (172.800 Quadratmeter)

  • 57 Stockwerke

  • Erwerb des Objekts durch SL Green in 2002 in einem Joint Venture, vollständiger Erwerb in 2011

  • Umfangreiche Revitalisierung in 2012: Neupositionierung der Einzelhandelsflächen, neue Lobby und Aufzüge, Revitalisierung der Gebäudesysteme, einschließlich einem modernen Leitsystem

  • Vermietungsstand: 98 Prozent

  • Langfristiger Mietvertrag mit Viacom bis 2031 für die Büroflächen

  • Einzelhandelsmieter Skechers, Swatch, Oakley, Kiko Milano, Line Friends

  • Minskoff Theater, eines der größten Musical Theater der City (König der Löwen)

Markiert mit:

USA USA Spotlight

Presse Kontakt

Roland Deger
Roland Deger
Marketing & Communications