#MIPIM2016 – ARE twittert aus Cannes über Wachstum, Partnerschaften, Diversifikation und die Jagd nach Deals im Regen

München/Cannes, 12.04.2016

Gemeinsam mit seinen Vorstandsmitgliedern verbrachte François Trausch vier intensive Tage, die ganz im Zeichen der Positionierung und Repräsentation der Allianz Real Estate beim Welt-Immobilienmarkt in Cannes standen. Nach der Messe sprachen sie über ihre gewonnenen Eindrücke.

"Wir haben viele Geschäftspartner der Allianz getroffen und konnten sowohl neue Geschäftsbeziehungen aufbauen als auch bereits bestehende intensivieren. Außerdem hatten wir die Gelegenheit, einige vielversprechende Investmentmöglichkeiten in unserer ARE Lounge gegenüber dem Palais des Festivals zu besprechen. Genau der richtige Ort, um solche Dinge anzubahnen und weiter auszuführen", sagte François Trausch bei seiner Rückkehr nach München.

#MIPIM2016

 
"Die MIPIM wird immer bedeutender für Allianz Real Estate of America", sagte Christoph Donner, CEO der amerikanischen Tochter mit Sitz in New York. "Wir konnten globale Investitionen mit unseren internationalen Partner besprechen. Darüber hinaus stand der Austausch mit europäischen Investoren und deren Interesse am US Markt im Vordergrund."

Auch aus Schweizer Perspektive ist die MIPIM ein wichtiger Ort: "Am Swiss Circle treffen sich alle, die im Schweizer Immobilienmarkt aktiv sind. Dort werden aktuelle Marktperspektiven und Projekte sowie zukünftige Entwicklungen und Trends diskutiert", betonte der Schweizer CEO Martin Kaleja.

#MIPIM2016

 
"Die Tage in Cannes waren wieder sehr intensiv und geprägt von vielen geplanten, aber auch spontanen Meetings und Begegnungen", sagte Annette Kröger, CEO der Allianz Real Estate Germany. Dieses Jahr habe sie sich nicht nur auf Gespräche zu laufenden oder geplanten Transaktionen im Markt konzentriert. "Wir haben uns auch mit bestehenden und potentiellen Partnern getroffen, um herauszufinden, wie im aktuell umkämpften Marktumfeld Partnerschaften genutzt und neue Investitionsmöglichkeiten erschlossen werden können."

"Die derzeitige Lage auf dem Immobilienmarkt ist immer noch geprägt von viel Geld, aber wenigen Objekten. Das treibt die Preise und Risiken auf bisher nicht erreichtes Niveau", betonte CRO Hauke Brede nach der MIPIM. Dieser lang andauernde Trend werde durch Ereignisse wie dem Anstieg der US Zinsen, dem Öl-Preisverfall oder dem Brexit negativ beeinflusst. "Investoren sprechen neuerdings von 'smart risk' oder 'Investitionen mit Airbag' inklusive einer Absicherung im Bestandsportfolio oder bei Neuinvestitionen."

"Die Gemütslage auf der MIPIM reicht von Überschwang bis zur Beklemmung", sagte CIO Olivier Téran. "Einerseits erfreuen rekordverdächtige Transaktionsvolumina und höhere Preise die Verkäufer, Makler und Placement Agents. Andererseits macht man sich vermehrt Sorgen über die Weltwirtschaft und politische Unsicherheiten in verschiedenen Teilen der Welt. Das zwingt die Investoren, noch selektiver zu sein. Nichtsdestotrotz ist eine Sache jedenfalls sicher: Immobilien sind nach wie vor sehr gefragt und gelten als sicherer Hafen."

#MIPIM2016

 
"Welche Auswirkungen verschiedene neue Technologien auf das Immobiliengeschäft und unsere Gebäudeplanung haben, wurde viel diskutiert", berichtete Barbara Koreniouguine, CEO der Allianz Real Estate France. "Wir haben die MIPIM dazu genutzt, mit wichtigen Beratungsunternehmen, Entwicklern und Planern über Geschäftsmöglichkeiten im Frühstadium und über künftige Stadtentwicklungsprojekte in der Region 'Ile-de-France' sowie im übrigen Frankreich zu sprechen."

Und Roland Fuchs, Head of European Real Estate Finance, war im strömenden Regen auf der Jagd nach Deals, der am Tag 2 nicht enden wollte, Fuchs aber nicht davon abhielt, Geschäfte zu machen. "Erstklassige Finanzierungen in Europa sind mittlerweile im Wettbewerb so umkämpft wie auf der Eigenkapitalseite. Insofern konnten wir auf der MIPIM auch in diesem Jahr Sponsoren, Asset Manager und Clubdeal-Partner im Kampf um Finanzierungstransaktionen im ersten Halbjahr treffen. Zurück am Schreibtisch beschäftigen wir uns nun damit, aus den auf der MIPIM gewonnenen Informationen solide Investitionen für die Allianz zu machen."

Der Termin für die MIPIM 2017 ist bereits vorgemerkt: 14. - 17. März 2017! Wir freuen uns darauf.

Markiert mit:

Global

Presse Kontakt

Phillip Lee
Phillip Lee
Senior Marketing & Communications Manager