Allianz Real Estate ernennt Holger Hosang zum Director Germany

Munich, 26.09.2019

Allianz Real Estate, der Immobilien Investment und Asset Manager der Allianz Gruppe, hat Holger Hosang zum Director Germany ernannt. Holger Hosang wird diese Funktion neben seiner bisherigen Aufgabe als Head of Asset Management North & Central Europe übernehmen und bleibt damit verantwortlich für das gesamte Asset-Management-Team der Allianz Real Estate in Zentral- und Nordeuropa.

Holger Hosang

In seiner Funktion wird sich Holger Hosang darauf konzentrieren, die Nähe zum und die Vernetzung im deutschen Markt auszubauen. Teil dieser Aufgabe ist es auch, Drittinvestoren von außerhalb der Allianz Gruppe für gemeinsame Projekte zu gewinnen. So hatte Allianz Real Estate erst vor wenigen Wochen zusammen mit der Bayerischen Versorgungskasse in einem Forward Deal das Projekt „EDGE East Side Berlin“ erworben. Das 35-stöckige, außergewöhnliche Bürogebäude in Berlin, das auf seinen 65.000 m2 Mietfläche die höchsten Umweltstandards umsetzt, wird von EDGE, dem Spezialisten für die Entwicklung nachhaltiger, moderner Büroimmobilien, realisiert, die Fertigstellung ist für das Jahr 2023 vorgesehen.

„Holger Hosang ist ein erfahrener und gut vernetzter Immobilienprofi, der für diese Aufgabe die besten Voraussetzungen mitbringt“, sagt Annette Kröger, CEO der Allianz Real Estate North & Central Europe. „Er wird unserem Geschäft in Deutschland noch einmal mehr Antrieb geben. Zudem zeigt diese neue Position die Bedeutung Deutschlands für unser Unternehmen.“

Holger Hosang kam im Jahr 2015 zu Allianz Real Estate und wechselte 2016 in seine derzeitige Position. Zuvor arbeitete er für die Investmentmanagementfirma Barings und den Immobiliendienstleister CorpusSireo.

Markiert mit:

Nord- und Mitteleuropa Nord- und Mitteleuropa Spotlight

Presse Kontakt

Phillip Lee
Phillip Lee
Marketing & Communications