NPS und Allianz erwerben gemeinsam einen 50%-Anteil an OUE Bayfront in Singapur

Singapur / München, 19.01.2021

Allianz Real Estate hat im Namen des National Pension Service of Korea („NPS") und einiger Gesellschaften der Allianz Gruppe („Allianz“) über ihren AREAP Core I Fonds endgültige Vereinbarungen zum Erwerb einer 50%igen Beteiligung an OUE Bayfront getroffen.

Copyright OUE Commercial REIT

Copyright OUE Commercial REIT

Der vereinbarte Transaktionswert beträgt rund 634 Mio. Singapur-Dollar (SGD) und steht unter dem Vorbehalt des Abschlusses, der für Ende Februar 2021 erwartet wird. Der vereinbarte Wert entspricht einer durchlaufenden Rendite von 3,6 %. Der Verkäufer garantiert die Nettoimmobilienerträge für das erste und zweite Jahr nach Abschluss der geplanten Transaktion bis zu einer Gesamtobergrenze von 6 Mio. SGD. 

Das Objekt liegt strategisch günstig zwischen den Bezirken Raffles Place und Marina Bay, mit direktem Blick auf die Marina Bay in Singapur. Es wurde 2011 fertiggestellt und verfügt über eine Gesamtnettomietfläche von rund 37.000 Quadratmetern, bestehend aus (i) OUE Bayfront, einem 18-stöckigen erstklassigen Bürogebäude mit Dachrestaurant, (ii) dem OUE Tower, einem architektonisch geschützten Gebäude mit Panoramablick auf die Marina Bay, und (iii) OUE Link, einer Verbindungsbrücke mit Einzelhandelseinheiten. Die Immobilie hat eine zugesicherte Vermietungsquote von 99,9 % und wurde von der Building and Construction Authority in Singapur mit dem Green Mark Gold Award ausgezeichnet.


Copyright OUE Commercial REIT

Diese Transaktion steht im Einklang mit der Strategie des AREAP Core I-Fonds, ein diversifiziertes Portfolio von qualitativ hochwertigen Objekten im asiatisch-pazifischen Raum aufzubauen. Bereits Anfang des Monats hat der Fonds in China in einen 90-prozentigen Anteil an einem stabilisierten, 61.000 Quadratmeter großen Businesspark-Büroobjekt im Zhangjiang Hi-Tech Park in Shanghai investiert. Der AREAP Core I Fonds ist eine 2,3 Mrd. US-Dollar schwere Investmentplattform in Form eines in Singapur beheimateten, geschlossenen Fonds, in den NPS und Allianz zu je 50 % investiert haben.

„Wir glauben, dass OUE Bayfront eine hervorragende Ergänzung zu einem bereits starken und soliden NPS-Immobilienportfolio sein wird“, kommentiert Hyo-Joon Ahn, Chief Investment Officer des National Pension Service of Korea. „Qualitativ hochwertige Immobilienanlagen an einzigartigen Standorten erweisen sich auch im aktuellen Wirtschaftsklima als widerstandsfähig und bieten einen langfristigen Wert und zuverlässigen Cashflow."

„Die singapurische Regierung hat die COVID-19-Pandemie sehr gut gemeistert. Mittel- bis langfristig werden die Investitionsaussichten für Büros in Singapur günstig bleiben, da der Markt aus Sicht des Angebots, der Belegungskosten, der Markttransparenz, der Technologie und des Geschäftsumfelds gut positioniert ist, um negative Auswirkungen der kurzfristigen Marktvolatilität abzufedern“, sagt Rushabh Desai, CEO Asia-Pacific, Allianz Real Estate. „Die Pandemie hat die Bedeutung von Mikrolage, Stadtdichte, Asset-Qualität und ESG bei der Investition in eine Büroimmobilie erneut unterstrichen. Wir freuen uns sehr, im Auftrag von NPS und Allianz mit einem hochkarätigen institutionellen Partner wie OUE Commercial REIT in dieses herausragende Bürogebäude in Singapur zu investieren." 

Das Engagement der Allianz Real Estate in der Region Asien-Pazifik belief sich Ende September 2020 auf 7,5 Milliarden US-Dollar. Das asiatisch-pazifische Geschäft hat seinen Hauptsitz in Singapur und Niederlassungen in Tokio und Shanghai.

Markiert mit:

Asien-Pazifik Asien-Pazifik Spotlight

Presse Kontakt