Allianz und Alpha Investment Partners akquirieren Business Park in Shanghai

München, Singapur, 13.09.2018

Allianz Real Estate und Alpha Investment Partners’ Asia Macro Trends Fund III (“AAMTF III”) haben sich zusammengeschlossen, um sich gemeinsam mit einem weiteren Investor an „Bay Valley C6“ zu beteiligen. Bei „Bay Valley C6“ handelt es sich um ein Grade A Bürogebäude im „Bay Valley“ Business Park in Shanghai. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 90 Millionen US-Dollar (rund 77 Millionen Euro).

Allianz Real Estate, der internationale Immobilieninvestment- und Asset-Manager der Allianz-Gruppe, führte die Transaktion im Auftrag von mehreren Versicherungsgesellschaften der Allianz-Gruppe durch. Allianz wird 41,5 Prozent Equity Anteil übernehmen, AAMTF III zusammen mit einem weiteren Investor 58,5 Prozent. Die Allianz ist darüber hinaus an dem „AAMTF III“ beteiligt.

Der Bay Valles Business Park, in dem sich das 13stöckige Gebäude befindet, ist einer der größten Business Parks im Yangpu District. Als eines der wichtigsten Geschäftsviertel in Shanghai hat sich der Yangpu District als das neue Technologie- und Start-up-Zentrum der Stadt entwickelt, in dem unter anderem erstklassige Universitäten wie der Campus der Fudan Universität angesiedelt sind. Das „Bay Valley C6“ wurde im Juni 2014 fertiggestellt und verfügt über eine Fläche von rund 19.800 Quadratmeter. Von Anfang an erfreute es sich einer hohen Mietnachfrage, insbesondere aus dem Branchen Technologie, Medien, Telekommunikation und Pharmazie.

„Diese Transaktion ist Teil unserer Strategie, in Chinas New Economy zu investieren, die sich erfolgreich von einer produzierenden Industrie zu einer mehr auf Dienstleistungen ausgerichteten Wirtschaft entwickelt“, sagt Rushabh Desai, CEO Allianz Real Estate Asia Pacific. „Wir sind zudem überzeugt von den langfristigen Perspektiven Shanghais als eines der wichtigsten globalen 24/7-Gateway-Zentren. Bei dieser Transaktion handelt es sich um unser zweites Investment mit dem „AAMTF III“ in China. Unsere Partnerschaft mit Keppel wird damit weiter gestärkt.“

„Der Erwerb der strategisch gut gelegenen „Bay Valley C6“, das sich einer wachsenden Nachfrage bei Firmen aus den Branchen Biomedizin und Technologie sowie Medien und Telekommunikation erfreut, ist eine sehr gute Ergänzung unseres „AAMTF III, insbesondere im Hinblick auf die positiven Aussichten der Technologie-Industrie in Shanghai“, sagt Eric Goh, CEO China der Keppel Group. „Unser erfahrenes Team wird zudem in der Lage sein, durch innovatives Asset Management und proaktive Mietstrategien Werte zu schaffen und die Renditen zu erhöhen. Die Partnerschaft mit Investoren, die bereits wie die Allianz im AAMTF III engagiert sind, ist zudem Beleg für das Vertrauen, dass sie in die Fähigkeit von Keppel Capital haben, gute Renditen zu erwirtschaften.


Markiert mit:

Asien-Pazifik Asien-Pazifik Spotlight

Presse Kontakt

Roland Deger
Roland Deger
Marketing & Communications