Allianz Real Estate startet neue App für digitale Inhouse Services in Wiener Hochhaus „The Icon“

Wien, 26.11.2019

Allianz Real Estate hat die Mietererlebnisplattform „Spaceflow“ in ihrer Büroimmobilie „The Icon“, ihrer hochwertigen Projektentwicklung in Wien, gestartet. Die App bietet Mietern und Nutzern des Gebäudes eine nahtlose Verbindung zu den Angeboten, Diensten und dem Gemeinschaftsleben in und um das Objekt.

„The Icon“ wurde im Jahr 2017 von Allianz Real Estate im Auftrag mehrerer Allianz Unternehmen erworben und in diesem Jahr fertiggestellt. Es bietet 88.000 m2 Premium- Bürofläche sowie Fitnesseinrichtungen, Einzelhandelsgeschäfte, Gaststätten und andere Dienstleistungen. Die „Spaceflow“-App dient als digitaler Concierge und als „Fernbedienung“ für das Gebäude. Die Nutzer können mit dem Gebäude in Verbindung treten, Buchungen vornehmen, auch die aktuelle Kapazität der Kantine überprüfen und sogar Aufzüge rufen und Türen öffnen. Darüber hinaus bietet die App sofortigen Zugang zu lokalen Diensten und Veranstaltungen. Im Wesentlichen ist die App ein Instrument für Benutzer, das dabei hilft, sich in der Community des Gebäudes zu bewegen.


„Das Mieter- und Nutzererlebnis ist zu einem immer wichtigeren Faktor geworden. Ihre Anforderungen, insbesondere hinsichtlich der Art und Weise, wie Technologie in die Erfahrung des Lebens und Arbeitens in unseren Gebäuden einbezogen wird, fordern uns heraus, die Messlatte für unser Angebot höher zu legen. Wir gehen davon aus, dass sich die Einführung der „Spaceflow“-Plattform innerhalb von „The Icon“ positiv auf ihre Zufriedenheit auswirken wird“, sagt Jérôme Schaefer, Allianz Real Estate Asset Management für die Region Nord- und Mitteleuropa.

Als Mieterlebnis- und Community-Engagement-Unternehmen verbindet „Spaceflow“ die Bewohner von Gebäuden mit Annehmlichkeiten, Services und dem Gemeinschaftsleben mit einem einzigen Klick in der mobilen App. Die App dient auch Vermietern und Gebäudebetreibern, um die Zufriedenheit zu verbessern und damit Top-Mieter zu gewinnen und zu halten.

„Im „The Icon“ verbinden sich perfekter Standort und Premium-Service. Wir haben „The Icon“ um die digitale Ebene und das Community-Engagement erweitert, um ein noch besseres Erlebnis zu schaffen. Mit unserem datenorientierten Ansatz beschleunigt Spaceflow die Umwandlung von Immobilien von einem Vermietungsgeschäft zu einem Space-as-a-Service-Geschäft. Für Vermieter wird so die Echtzeitkommunikation mit der Gebäudegemeinschaft unterstützt und gleichzeitig der Wert der Immobilie gesteigert “, sagt Lukas Balik, CEO von „Spaceflow“.

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 hat sich Spaceflow auf elf Märkten mit einer Präsenz auf beiden Seiten des Atlantiks etabliert. „In diesem Zeitraum ist die Erfahrung der Mieter zu einem wichtigen Faktor geworden, der die Aufmerksamkeit der Branche auf sich zieht“, so Lukas Balik.

Markiert mit:

Nord- und Mitteleuropa Nord- und Mitteleuropa Spotlight

Presse Kontakt

Phillip Lee
Phillip Lee
Marketing & Communications